Korça

Korça

Einen Besuch in der Stadt Korça im Südosten von Albanien dürfen sich vor allem Touristen, die im Urlaub mehr über die Historie des Landes in Erfahrung bringen wollen, nicht entgehen lassen. Denn bevor die Bevölkerung der Hauptstadt Tirana entscheidend anwuchs, handelte es sich hierbei um die größte Gemeinde des gesamten Landes. Üppig bepflanzte Parks und Boulevards, die mit Bäumen gesäumt werden, verleihen jedem Hotel in der Großstadt einen landesweit einzigartigen Charme.

ALBANIEN – Mit Tirana, Adriaküste und Albanischen Alpen (Trescher-Reihe Reisen)

Price:

4.0 von 5 Sternen (7 customer reviews)

0 used & new available from

Albanien, Autokarte 1:150.000, Top 10 Tips, freytag & berndt Auto + Freizeitkarten

Price: EUR 10,90

(0 customer reviews)

53 used & new available from EUR 9,99

Reisetipps zur Lage und Landschaft von Korça

Neben den alten Sehenswürdigkeiten und der Architektur sind auch die Landschaft und die besondere Lage von Korça ein Grund, aus dem die Stadt ein beliebtes Urlaubsziel ist. Hinter der Stadt haben Wanderer die Möglichkeit, das Morava-Gebirge kennenzulernen. Dort entdecken die Gäste von einem Hotel in Korça fruchtbare Naturlandschaften, auf denen die Bevölkerung Obst anbaut. Zudem sind die Grenzen zu Griechenland und Mazedonien bei einem Tagesausflug problemlos erreichbar.

Besichtigungstouren mit Museen und historischen Sehenswürdigkeiten in Korça

Am Theaterplatz von Korça, der sich ideal für den Start einer Besichtigungstour eignet, profitieren Besucher von einem hilfreichen Informationszentrum. Mit einem Stadtplan bekommen Gäste einen Überblick über alle großen Museen, in denen ein mehrtägiger Aufenthalt erforderlich ist, um alle wichtigen Ausstellungsstücke zur großen Stadtgeschichte kennenzulernen. Wer sich für die Religion in Korça interessiert, muss darüber hinaus unbedingt die Mirahor-Moschee und die orthodoxe Kirche erkunden. Die gesamte Altstadt und der weltweit einzigartige Basar der Stadt sind für Hotelgäste in Korça weitere Highlights.